Schnelleinstieg durch Klick öffnen

SAP TM

SAP Transportation Management (SAP TM) ist derzeit die fortschrittlichste Transportmanagement-Softwarelösung auf dem Markt. Es hilft Unternehmen, den Warenverkehr effizient, schnell und präzise abzuwickeln. SAP Transportation Management adressiert die Anforderungen von Logistikdienstleistern, Spediteuren und Verladern. SAP TM unterstützt alle Transportprozesse von der Planung, Konsolidierung und Optimierung bis hin zur Durchführung und Abrechnung in einer ganzheitlichen Lösung. SAP TM integriert sich nahtlos in andere Geschäftsprozesse (z. B. Integration mit SAP EWM und EM) und ermöglicht dank webbasierter Portale und B2B-Schnittstellen die Zusammenarbeit mit externen Geschäftspartnern und Prozessbeteiligten.

Bereitstellung SAP TM : Standalone vs. Embedded vs. Side-by-Side

Bevor über die Bereitstellungen von "SAP Transportation Management" gesprochen werden kann, muss zunächst erklärt werden was unter "SAP TM" gemeint ist. Die Bezeichnung "SAP Transportation Management" kann je nach Kontext unterschiedliche Bedeutungen haben. Ursprünglich wurde "SAP Transportation Management" als eigenständiges Produkt der SAP Business Suite entwickelt. Bereits 2011 wurde SAP TM 8.0 ausgerollt und über die Jahre weiterentwickelt. Mittlerweile sind wir bei der Version SAP TM 9.6 angelangt. SAP TM war somit ein reines standalone System welches in seiner eigenen Systeminstanz gearbeitet hat. Heute sieht das trotzt systemtechnischer Vereinfachung etwas komplexer aus. Seit dem SAP S/4HANA 1709 Release, ist SAP Transportation Management auch technischer Bestandteil von S/4HANA (Software Komponente S4CORE). Das Modul von SAP TM in S/4HANA trägt offiziell den Namen "SAP S/4HANA Supply Chain for Transportation Management". Da dieser Name etwas lang ist, wird auch die Abkürzung "S/4HANA TM" verwendet. "SAP Transportation Management" ist somit als Sammelbegriff aller Bereitstellungen von SAP TM zu verstehen. 

Es gibt zusammengefasst drei unterschiedliche Bereitstellungen von SAP TM:

  • SAP TM Standalone = das Produkt der SAP Business Suite mit aktueller Version SAP TM 9.6
  • SAP TM Embedded = S/4HANA TM = SAP TM in einer S/4HANA-Umgebung ab Release 1709 ("S/4HANA 1709 Supply Chain for Transportation Management" und neuer)
  • SAP TM Side-by-Side =  S/4HANA TM mit externer Anbindung an anderen ERP-Systemen wie SAP S/4HANA oder SAP ECC

Bild: Bereitstellung von SAP TM

Die Bereitstellungen unterscheiden sich nicht nur in Ihren Vor- und Nachteilen, sondern auch in Ihren Funktionalitäten. 

SAP TM Standalone

Wichtiger Hinweis: Der Fokus der SAP liegt derzeit eindeutig auf die Weiterentwicklung von SAP S/4HANA Lösungen. Aus diesem Grund raten wir von einer Einführung von SAP TM Standalone ab. Als zukunftsorientierte Alternative einer externen Transport-Management-System-Anbindung (TMS-Anbindung) bietet sich S/4HANA TM (SAP S/4HANA Supply Chain for Transportation Management) an.

SAP TM 9.6 ist derzeit die aktuellste Version vom Standalone-System. SAP TM 9.6 unterstützt gewisse Funktionen die in S/4HANA TM durch den "Simplification"-Ansatz weggefallen sind. Eine genauere Auflistung der Unterschiede zwischen SAP TM standalone und S/4HANA TM kann im SAP Hinweis 2714892 nachgelesen werden.

SAP TM Embedded und Side-by-Side

Ab Release 1709 hat jedes S/4HANA-System automatisch SAP Transportation Management eingebettet. Da es keinen globalen Schalter gibt, der zwischen "Embedded" und "Side-by-Side" entscheidet, ist es auch möglich, beide Szenarios gleichzeitig in derselben SAP-S/4HANA-Instanz zu verwenden. Im "Embedded-Szenario" werden Transportbedarfe des eigenen Systems prozessiert, während in einem "Side-by-Side-Szenario" Transportbedarfe eines anderen ERP-Systems verarbeitet werden. Wenn mehrere S/4HANA-Systeme miteinander verbunden sind, besteht keine technische Notwendigkeit, SAP TM nur aus einer SAP-S/4HANA-Instanz zu verwenden. SAP TM kann auch auf mehreren SAP-S/4HANA-Instanzen parallel laufen (das is das sogenannte "Hub-Szenario").

Die Vorteile eines reinen Embedded-Systems liegen auf der Hand:

  • Keine Replikation von Stammdaten und Customizing 
  • Keine Replikation von Bewegungsdaten
  • Direkte Integration von Vorgänger- und Nachfolgerbelegen ohne Web-Service-Nachrichten und Überwachung der entsprechenden Queues

Basic TM vs. Advanced TM

Um LE-TRA auslaufen zu lassen, führte SAP bereits mit S/4HANA 1709 das "Supply Chain for Transportation Management" ein. SAP TM ist somit zwar in jedem modernen S/4HANA System im vollen Umfang verfügbar, aber nur im eingeschränktem Umfang lizenzfrei einsetzbar. Die lizenzfreien Funktionen von S/4HANA TM werden als "Basic Shipping" oder "Basic TM" bezeichnet. Der Umfang von "Basic Shipping" bzw. "Basic TM" entspricht nahezu allen Funktionen von LE-TRA. Die Vollversion von SAP TM wird "Advanced TM" genannt. Neben dem Umfang besteht ein weiterer Unterschied darin, dass Basic TM ausschließlich als "SAP TM Embedded" in SAP S/4HANA bereitgestellt werden kann, während eine parallele Bereitstellung ("Side-by-Side") eine Voll-Lizenz (Advanced TM) von SAP S/4HANA Supply Chain for Transportation Management voraussetzt.

Hinweis: SAP TM Standalone (SAP TM 9.6) wird nur als Advanced TM bereitgestellt.

Leistungsumfang Basic vs. Advanced TM

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Basic TM und Advanced TM haben wir hier tabellarisch zusammengefasst. Eine detailliertere Auflistung findet man in den SAP Hinweisen 3065464 und 3056768

Quellen: Basic TM vs. Advanced TM - Presentation 2021 (by SAP).pdf , Basic TM vs. Advanced TM - Feature List (by SAP).pdf

S/4HANA TM Lizenzüberblick

Migration LE-TRA und Einführung SAP TM mit snap Consulting

In Puncto Migration bietet SAP ein Tool zum Umstieg von SAP TM Standalone auf S/4HANA TM an. Eine detaillierte Anleitung dazu wird im SAP Hinweis 2769186 zur Verfügung gestellt. Eine Migration von LE-TRA auf SAP TM wird jedoch nicht durch Standard-Tools unterstützt, da beide Lösungen grundlegend andere Objekte verwenden und das dahinterliegende Customizing keineswegs vergleichbar ist. Ob Sie nun von LE-TRA migrieren möchten oder unabhängig davon SAP TM neu-einführen möchten, bleibt der Ansatz derselbe: die Einführung von SAP TM ist ausschließlich mit einem Greenfield-Ansatz möglich. Wenn Sie Unterstützung bei Ihrem Vorhaben benötigen, sind Sie bei uns richtig. Sie profitieren bei uns nämlich doppelt, denn unsere Berater sind nicht nur zertifizierte ABAP Entwickler, sondern auch zertifizierte SAP TM Prozessberater mit jahrelanger Erfahrung in der SAP Transportlogistik. 

Das könnte Sie auch interessieren

Paul Rainer

Sie haben Fragen oder wünschen eine individuelle Beratung? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme:
+43 699 1617 57 72
paul.rainer@snapconsult.com

Anfrage

Ihr Interesse