Schnelleinstieg durch Klick öffnen

Transporeon SAP Add-on

Transporeon ist einer der führenden Logistik Marktplätze weltweit. Verlader und Spediteure tauschen auf elektronischem Wege Transportbedarfe, Lieferungen, Dokumente, uvm. aus. Eine Vielzahl von Anwendungen unterstützen den logistischen Prozess von der Direkt-Vergabe der Transporte an den „besten Spediteur“, über „den Bieterprozess für Transporte“, das Buchen von Zeitfenstern, bis hin zum Real-Time Tracking der Waren auf dem Weg zum Kunden. Immer mit dem Wunsch alle logistischen Prozesse möglichst in Bezug auf Kosten, Durchlaufzeit und Qualität zu optimieren. 

Mit dem von snap für Transporeon entwickelten „Transporeon SAP Add-on“ gelingt eine nahtlose Integration dieser Prozesse und bietet so die bestmögliche Unterstützung für Transporeon Kunden, die Ihre Logistik in SAP abgebildet haben. Das Transporeon SAP Add-on gibt es in 3 Versionen, wobei je nach Anwendungsfall beim Kunden die entsprechende Version zum Einsatz kommt.

Transporeon SAP Add-on

Für Unternehmen die nach wie vor auf SAP ECC setzen und LE-TRA im Einsatz haben ist diese Version des Add-ons gedacht. Es handelt es sich um einen klassische SAP GUI Anwendung. Wesentlich ist die tiefe Integration der Transporeon Prozesse in das Logistikmodul LE-TRA und ein auf LE-TRA und die Transporeon Prozesse zugeschnittenes Customizing. Zusätzlich sind an zahlreichen Stellen BAdIs vorgesehen, um flexibel Erweiterungen zu ermöglichen.

Transporeon Hybrid SAP Add-on 

Wie am Namen schon zu erkennen ist, vereint diese Version die beiden Welten der Transportlogistikmodule von SAP LE-TRA und SAP TM. Wie bei LE-TRA wird auch für SAP TM eine tiefe Integration der Transporeon Prozesse geboten. Das erweiterte Customizing, inkl. eigenem Bereich für SAP TM Spezifika ermöglicht volle Flexibilität und auch die gewohnten Erweiterungsmöglichkeiten sind in vollem Umfang vorhanden. Neben der Verwendung von LE-TRA oder SAP TM ist auch der voll-hybride Ansatz möglich. Dabei werden im Add-on gleichzeitig LE-TRA Transporte und TM Frachtaufträge verwaltet. Das Add-on selbst ist nach wie vor eine SAP GUI Anwendung, unterstützt jedoch zusätzlich Absprünge in die SAP TM Standardanwendungen. Vollumfänglich unterstützt und verwendet wird auch das Berechtigungskonzept des SAP Fiori Launchpads, wobei unterschiedliche Kacheln je Benutzerrolle genutzt werden können. Voraussetzung für diese Version ist SAP S/4HANA 1809.

Transporeon Fiori SAP Add-on

Die neueste Version des Add-ons, welche sich gerade in der Entwicklungsphase befindet, entspricht einer kompletten Neuentwicklung, die sowohl die Logik im Hintergrund, als auch die User-Oberfläche betrifft. "Fiori first" ist das leitende Prinzip, wodurch das Transporeon Add-on seinen Platz in der modernen SAP Welt findet. Fiori Oberflächen und die modernsten Programmierkonzepte für SAP (z.B. RAP = ABAP RESTful Application Programming Model und Nutzung von CDS Views) bilden den Kern für eine nachhaltige Weiterentwicklung des Add-ons und stellen sicher, dass das S/4HANA basierte SAP Backend optimal und performant genutzt wird. Der Fokus liegt auf SAP TM mit der bekannten tiefen Integration der Transporeon Prozesse. Der Support für LE-TRA ist in dieser Version nicht mehr gegeben, wodurch das Add-on auf die SAP Welt "nach LE-TRA" zugeschnitten ist. Allerdings ist die Tür nicht gänzlich geschlossen, da erstmals ein API-basierter Ansatz zur Anwendung kommt. Über standardisierte Schnittstellen können weitere, beliebige "externe" Quellen, neben SAP TM angebunden werden. Der Aufruf des Transporeon Fiori SAP Add-on erfolgt ausschließlich über das SAP Fiori Launchpad.

Das könnte Sie auch interessieren

Paul Rainer

Sie haben Fragen oder wünschen eine individuelle Beratung? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme:
+43 699 1617 57 72
Paul.Rainer@snapconsult.com

Anfrage

Ihr Interesse