Schnelleinstieg durch Klick öffnen
Success Story

Optimierte Transportlogistik dank TRANSPOREON-Integration

Optimierte Transportlogistik dank TRANSPOREON-Integration CALDERYS REFRACTORY SOLUTIONS, führender Anbieter von Feuerfest-Lösungen, optimiert seine Transportlogistik durch die Koppelung des SAP-Backends an die Logistikplattform TRANSPOREON: Die enge Vernetzung mit Logistikpartnern ermöglicht nicht nur die effizientere Planung und Abwicklung von Lieferungen sondern auch die Realisierung bedeutender Preisvorteile bei anfallenden Transportkosten.

Ausgangslage

Verstärkter Wettbewerb, Expansion aus den bisherigen westeuropäischen Kernmärkten heraus und wachsende technologische wie logistische Ansprüche erfordern von CALDERYS, Geschäftsprozesse so effizient wie möglich zu gestalten. Als produzierendes und auslieferndes Unternehmen sind Warenwirtschaft und Logistik bei CALDERYS zentrale Größen des Tagesgeschäfts. Transportplanung und -abwicklung, die Suche nach geeigneten Spediteuren und Frächtern sowie die Frachtkostenpreisfindung und -abrechnung gehören zu den zeit- und ressourcenintensiven Tätigkeiten von Planern und Disponenten. Zur Unterstützung sowie zur Optimierung des aufwendigen Warentransportwesens entschied sich CALDERYS daher für den Einsatz der Logistikplattform TRANSPOREON.

Vorteile der Lösung

 

Durch den Einsatz von TRANSPOREON gelingt CALDERYS die nachhaltige Straffung sämtlicher Dispositionsabläufe: Schnellerer und detaillierter Informationsaustausch erleichtert den Arbeitsablauf und verringert den Kommunikationsaufwand zwischen CALDERYS und seinen Frachtführern merklich. Umständliche Anfragen und Auftragserteilungen per Telefon oder Fax sind passé: Schnelles und einfaches Einholen und Vergleichen von Frachtangeboten über die TRANSPOREON-Plattform bietet höhere Preistransparenz für Transporte und bestmögliche Vergabe von Frachtaufträgen. Die Spediteure profitieren vom optimalen Ressourceneinsatz und reduzieren Leerkilometern und können diesen Vorteil in Form geringerer Frachtkosten weiterreichen. Der Aufbau einer durchgängigen Informationskette zwischen CALDERYS und seinen Transportpartnern ermöglicht zudem eine engere Bindung der Frachtführer an das Unternehmen. Die nahtlose Koppelung der TRANSPOREON-Plattform an die bestehende SAP-Systemlandschaft integriert die Funktionalität der Logistikplattform in den bestehenden Dispositionsprozess. Der elektronische Austausch von Frachtdaten zwischen TRANSPOREON und SAP-Backend erlaubt durchgehend automatisierte Prozesse und reduziert die Fehleranfälligkeit durch elektronische Übertragung der Daten. Das führt zu Zeitersparnis, höherer Produktivität und Senkung der Prozesskosten in der Disposition. Last but not least erhöhen so schnellere Auslieferung und verbesserte Betreuung die Zufriedenheit der Kunden.

Anfrage